Starway Level Parallelmontage von zwei Optiken auf einer Montierung

L-SBS

Neuer Artikel

204,00 €

Mehr Infos

Starway Doppelbefestigung - zur Parallelmontage von zwei Optiken auf einer Montierung - Losmandy LevelDie Doppelbefestigung ermöglicht die Montage von zwei Geräten parallel auf einer Montierung.Alternativ können Sie aber auch ein Teleskop und ein Teleobjektiv oder einen besonders leistungsfähigen Sucher parallel zum Teleskop befestigen. Die Anwendungen sind besonders vielseitig und Sie ersparen sich die ungünstige Befestigung von Geräten auf dem Fernrohr. Das verbessert die Hebelverhältnisse und natürlich die Stabilität.Besonders geeignet für AstrofotografieInsbesondere für Astrofotografen ist die Doppelbefestigung interessant. Sie bietet eine steife Basis zur Befestigung eines Leitrohres oder eines Tele Objektives parallel zum Hauptgerät.Eine Montage auf dem Tubus ist nicht sinnvoll, der Tubus oder die mit Filz gelagerten Rohrschellen geben gerne nach.Vorteile der Starway DoppelbefestigungDie Montierung wird, durch die günstigeren Hebelverhältnisse deutlich weniger belastet. Die Gesamtstabilität steigt deutlich an. Der Grund ist, dass das Leitrohr deutlich näher am Montierungsschwerpunkt ist, als wenn es z.B. huckepack am Hauptrohr befestigt ist.Um die Stabilität des Teleskopes nicht herabzusetzen, wurde die Doppelbefestigung möglichst leicht ausgeführt, sie wiegt nur ca. 2 kg. Besonders wichtig ist, dass die Doppelbefestigung möglichst flachbauend ist, um die Hebelverhältnisse günstig zu halten.Die Doppelbefestigung kann auf allen Montierungen eingesetzt werden, die eine Aufnahme für Losmandy Style Prismenschienen haben. Die Befestigung der Teleskope erfolgt dann wiederum mit den gleichen Schienen nach Losmandy Norm.Arbeiten mit der Starway DoppelbefestigungWichtig bei astronomischen Montierungen ist immer ein gutes Gleichgewicht. Das gilt auch für diese Doppelbefestigung. Wir beschreiben nun, wie Sie ihr Gerät mit der Doppelbefestigung gut ins Gleichgewicht bekommen.1. Befestigen Sie erst das Gegengewicht an die Montierung, das sollte man immer machen. Die Achsen der Montierung sind geklemmt und die Stange mit den Gegengewichten zeigt nach unten.2. Befestigen Sie die Doppelbefestigung an die Schnellkupplung der Montierung und befestigen Sie dann die beiden Geräte an die Doppelbefestigung.3. Lösen Sie die Deklinations Klemmung und verdrehen Sie die Deklination so, dass die Fernrohre waagerecht sind. Danach verschieben Sie die Geräte so lange, bis sie weder kopflastig noch schwanzlastig sind.4. Drehen Sie dann die Deklination wieder um 90°¸. Die Geräte sind dann wieder Richtung Polarstern orientiert. Stellen Sie fest, ob die beiden Geräte in Balance sind. Wenn sich die Deklination verstellt, verschieben Sie die Doppelbefestigung an der Montierungshalterung, indem Sie die Montierungsklemmung lösen. Das schwerere Gerät muss sich immer näher an der Montierung befinden. Danach klemmen Sie die Deklination leicht.5. Lösen Sie die Rektazensions Klemmung und verdrehen Sie die RA Achse so, bis die Gegengewichtsstange waagerecht ausgerichtet ist. Verändern Sie die Position der Gegengewichte so lange, bis Sie die Fernrohre austariert haben.Nun können Sie die Geräte in jede Position richten und alles ist in perfekter Balance - Diese Routine kann man mit etwas Erfahrung in nicht mal einer Minute hinter sich bringen.Lieferumfang:Doppelbefestigung2 Prismenklemmen