ZWO ASI183MM SW Astro CMOS Kamera

ASI183MM

Neuer Artikel

Eine der empfindlichsten gekühlten Astrokameras am Markt mit einer QE bis zu 84 % und fast 20 Millionen Pixeln für alle astronomischen Anwendungen.

Mehr Infos

749,00 € inkl. MwSt.

Mehr Infos

ZWO ASI183MM SW-CMOS-Kamera, ungekühlt

Die ZWOptical ASI183MM hat den modernen SONY Exmor R BSI IMX183 Monochromsensor verbaut. Mit etwa 20 Millionen Pixel gehört diese Kamera zu den großen CMOS-Astrokameras. Die Auflösung der Kamera ist durch die Pixelgröße von nur 2,4 µm sensationell. Damit wird die ASI183 vor allem für scharfe und lichtstarke Teleskope und Kameraobjektive interessant.

Eines der herausstechenden Merkmale der ASI183 ist die sensationelle Lichtempfindlichkeit. Die QE von 84 % durch die BACK ILLUMINATION Technologie und das sehr geringe Verstärkerglühen machen die Kamera für alle astronomischen Anwendungen sehr gut geeignet.

Anwendungsbereiche der ASI183MM Mono-CMOS-Kamera:

♦ Beeindruckende Mond- und Planetenaufnahmen und Videos. Die hohe Empfindlichkeit erlaubt ein "Einfrieren" der Luftunruhe. Durch die kleinen Pixel erreichen Sie eine hohe Auflösung des Teleskopes ohne zusätzliche optische Elemente.
♦ Autoguiding ist durch die ST-4-Level-Schnittstelle möglich. Durch die hohe Auflösung können Sie bereits mit Guiding-Teleskopen ab 50 mm Öffnung große Teleskope nachführen. Die Kamera wiegt dabei nur 120 Gramm und belastet den Okularauszug kaum.
♦ Deep-Sky-Aufnahmen mit höchster Qualität mit kurzen Belichtungszeiten, das ermöglicht der moderne Sensor von Sony. Bereits nach wenigen Sekunden Belichtungszeit sehen Sie Sterne und Deep-Sky-Objekte, die mit dem bloßen Auge durch das Teleskop nicht erreichbar sind. Die Lichtempfindlichkeit ist ungleich höher als bei herkömmlichen DSLR-, aber auch CCD-Kameras. Auf eine Nachführkontrolle kann verzichtet werden. Sogar "Lucky Imaging" ist möglich.

Downloads, Treiber:

ZW Optical stellt Software und Treiber online zum freien Download zur Verfügung.

Zusammenfassung

Sensor SONY Exmor R BSI IMX183 Sensor mit 13,2 x 8,8 mm Größe, Diagonale 15,9 mm - monochrom

♦ 5496 x 3672 Pixel - 20,18 MP

♦ Pixelgröße: 2,4 µm - sehr hohe Auflösung

♦ Sensationelle Empfindlichkeit mit bis zu 84 % QE - BACK ILLUMINATION Technik

♦ Kurze Downloadzeit durch USB 3.0 - kann auch mit USB 2.0 verwendet werden

♦ Extrem wenig Ausleserauschen - dadurch hervorragend auch für Deep-Sky Anwendungen geeignet.

♦ 19 Bilder pro Sekunde (FPS) bei voller Auflösung - ideal für Mond- und Planetenfotos und für "Lucky Imaging"

♦ AR-Schutzfilter eingebaut - voller Durchlass auch im Infraroten

♦ Abstand vom Sensor bis zum T2 Gewindeanschluss: 17,5 mm oder 6,5 mm direkt ab dem Gehäuse

♦ Umfangreicher Lieferumfang

Technische Daten

Sensor: 1″ CMOS IMX183CLK-J/CQJ-J
Sensordiagonale: 15,9 mm
Auflösung: 20,18 Megapixel 5496*3672
Pixelgröße: 2,4 μm
Shutter: Rolling shutter
Belichtungszeit: von 32 µs - 2000 s
ROI: Wird unterstützt
ST4 Guider Port: Ja
Ausleserauschen: 1,6e @30db gain
Empfindichkeit max.: 84 % QE
Full well: 15 ke-
ADC: 12 bit
Interface: USB3.0/USB2.0
Abmessung: Durchmesser 62 mm x 36 mm
Gewicht: 120 g
Abstand T2 Gewinde zum Sensor: 6,5 mm und 17,5 mm mit dem 11 mm Verlängerungsstück
Teleskopanschluss: T2, 1,25", 2" über das 11 mm Verlängerungsstück
Max FPS at full resolution: 10Bit / 12Bit ADC - 5496×3672 19 fps